ODER: LIEBE DEINEN NÄCHSTEN WIE DICH SELBST

Eine heile Welt könnte so einfach sein – nach welcher ethischen Maxime lebt ihr? Außerdem: Warum wir unseren Nächsten wie uns selbst behandeln sollten. 

DER KATEGORISCHE IMPERATIV – WIE ICH IHN LEBE

Was du nicht willst, das man dir tut, das tue auch niemand anderem an. Eine Maxime, die seit Jahrhunderten in vielen verschiedenen Versionen existiert. Ob wir nun über die Zehn Gebote des Alten Testaments in der Bibel sprechen oder den Urvater dieses Versuchs von gerechtem Handeln Immanuel Kant. Seit Anbeginn ist den Menschen Gerechtigkeit und ethisches Miteinander wichtig. Doch wann handeln wir tatsächlich so?

Sind wir mal ganz ehrlich: Tagtäglich begleitet uns Unverständnis, Abneigung und Ignoranz anderen Menschen und Lebewesen gegenüber. Eigenschaften, die wir an uns selbst nicht erfahren möchten. Und dennoch lassen wir andere diese und andere negative Einstellungen spüren. Wie wir das ändern können? Empathie lautet das Zauberwort. Sie löst nicht nur zwischenmenschliche Konflikte auf wundersame Weise, sondern könnte mehr gelebt die Welt zu einem besseren Ort machen.

Das Bestreben, meinen Teil dazu beizutragen, spiegelt sich unter anderem in meiner Lebensweise wider: vegan, fair und nachhaltig sollen möglichst alle Konsumgüter in meinem Leben beschaffen sein. Wie ich übrigens zu meiner nun 14-jährigen veganen Lebensweise gekommen bin, könnt ihr im Post "The Vegan Journey" vom vergangenen Sonntag nachlesen. Die Umsetzung der Maxime Kants mag steinig sein und immer wieder brechen negative Handlungsmuster durch. Doch was, wenn wir diese Maxime jeden Tag vor unserem inneren Auge aufsagten und größtenteils nach ihr handelten?

Lest außerdem:

  1.  LOVE YOURSELF – WENN NÄCHSTENLIEBE AUSFÄLLT
  2.  BEING THANKFUL – GEBEN STATT NEHMEN
  3.  WHEN BEING THANKFUL – DIE KLEINEN DINGE
  4.  SCHUBLADENDENKEN – WIE DU MIR, SO ICH DIR
  5. YOU CAN NOT SAVE THE WORLD – EVERY STEP COUNTS

LANGARMSHIRT // FUNKTIONSCHNITT (PR-SAMPLE)  MANTEL // SECONDHAND  HOSE // DRYKORN (ALT)

CREOLEN // JANE KØNIG  MÜTZE // HUSBAND'S OWN  TASCHE // MATT&NAT  SCHUHE // DR. MARTENS